Erotikverzeichnis Sexportal Pornosuche


Sexuelle Erzaehlungen von Voyeuren

 HOME

 
 

Ein einmalig geiles Erlebnis

Die zwei sind ein ziemlich normales Paar. Tom hat gerade sein Abi geschrieben, Laura ist noch dabei. Beide sind der sportlich und körperbewusst und gehen deswegen ab und zu trainieren und schwimmen. Das macht sie natürlich sehr knackig.
Eines Mittwoch morgens jedenfalls passierte etwas was beide nachhaltig beeinflussen sollten. Nach einem harten Schwimmtraining freuten sich die beiden auf die Sauna. Laura ging stets nur bedeckt mit einem Handtuch dort hinein. Außer ihnen war an diesem Tage nur ein etwa 35 Jahre alter Typ, relativ durchtrainiert. Tom und Laura unterhielten sich ganz normal, doch Tom merkte immer mehr den gierigen Blick des Typen. Das nervte ihn und machte ihn aggressiv. Schließlich war es seine Freundin!
Plötzlich sprach er die beiden an: "Wie alt seid ihr?" Ganz perplex antwortete Laura: "19. Wieso?" .. Der Typ warf den beiden einen verheißungsvollen Blick zu..
Das war Tom zuviel. Er nahm Laura an der Hand und verließ mit ihr fluchtartig das Schwimmbad. Laura war etwas verwirrt wegen dem ganzen aber immer mehr kam das Gefühl in ihr hoch dass sie diese Situation in der Sauna geil machte. Nur wie sollte sie es Tom klarmachen?
Die beiden gingen schlafen.
Mitten in der Nacht merkte Laura wie Tom sich wälzte... offensichtlich war er wach. "Tom, Tom, was ist denn?" - Keine Antwort..
"Komm sag schon", die kuschelte sich an ihn heran... und da bemerkte sie es. Er hatte eine bomben latte.."Wow! Wie geht das denn??"
Schließlich drehte sich Tom zu ihr hin. "Weißt du, ich wollte es dir nicht sagen weil ich Angst hatte das es dich ärgerlich macht... aber, das in der Sauna heute, das war irgendwie... geil."
Laura glaubte sie hört nicht Recht. "Wirklich?" Tom, da muss ich DIR was gestehen. Mir geht's ganz genauso.."
Tom setzte sich auf: "Laura, morgen gehen wir nochmal in die Sauna und diesmal wird es etwas anders als sonst sein. Ich möchte das du ein paar Minuten nach mir kommst und so tust als ob du mich nicht kennst. Ich will dass du dich ganz nackt, gut sichtbar für alle hinlegst. Ich will sehen wie die anderen darauf reagieren .."
Am nächsten Morgen waren die beiden wieder in der Schwimmhalle, aber ohne zu schwimmen. Laura hatte sich am morgen nochmal frisch geduscht und ihren Schoß schön glatt nachrasiert (sie ist immer ganz rasiert). Jetzt ging es los.
Tom war bereits in der Sauna und wartete. Außer ihm waren noch zwei Männer um die 40 in der Sauna, die sich aber offensichtlich nicht gegenseitig kannten. Als Laura eintrat, die ersten Blicke. Provokant breitete sich langsam ihr Handtuch vor den Männern aus sodass diese ohne große Mühe ihre jugendliche Vagina betrachten konnten. Laura blieb äußerlich ganz cool aber an ihren steifen Nippel erkannte man wie aufgeregt sie war. Sie schloss die Augen und wartete.
Tom legte sich auf den Bauch sodass sich die Männer ungestört fühlten. Und natürlich betrachteten sie das junge Mädchen und warfen sich sogar gegenseitig Blicke zu. Erst langsam, dann mehr und mehr baute sich bei dem Einen eine ordentliche Latte auf, was Tom nicht entging und bei ihm das selbe hervorrief. Laura blinzelte uns sah die Latte das Mannes. Daraufhin begann sie ihre Beine anzuziehen und ihre Schenkel zu spreizen. Der Mann starrte auf ihre Scham und auch der andere wurde immer erregter. Beiden begannen, da es jetzt offensichtlich war das Laura ein Spiel mit ihnen Trieb, zu wichsen..
Tom hielt es nicht mehr aus... "Wenn ihr mehr sehen wollt, seid um 12 am Stadtwald! Wir treffen uns am Parkplatz..." Und so verließen die beiden jungen die Sauna.
Laura hielt ihn fest. "Tom, das kannst du nicht machen, ich bin so heiss... bis um 12 sind es noch fast 2 Stunden. Ich halte das nicht aus!" Tom verstand. Er ging zurück zur Sauna: "Meine Herren, wenn sie uns bitte zu den Solarium-Kabinen folgen würden". Die Männer ließen sich nicht zweimal bitten und schon waren sie zu viert versammelt in einer engen Kabine. Die Männer sollten am Boden Platz nehmen.
Laura legte sich auf die Solarium-Bank, spreizte ihre Beine und spielte mit sich. Tom beugte sich über sie, glitt dann langsam ihren schmalen Bauch hinunter und fing an zu lecken. Die Männer wichsten. Laura stöhnte leise.
Tom legte sich jetzt auf, und rieb seinen Prügel an ihrer Möse. Langsam drang er in sie ein. Ein leises Schmatzen und ab und zu ein leises Stöhnen war zu hören bis Tom seine Ladung in ihr Abschoss und auch die Männer beim Zuschauen zum Höhepunkt kamen.. auch Laura verkrampfte sich und kam.
Für alle war es ein einmalig geiles Erlebnis, das sich bis heute nicht mehr wiederholt hat.

 
 

 HOME zum Erotikgeschichten-Verzeichnis